Craft Bier Cerveza Palax 330ml aus Rioja Spanien


2,45 EUR

nur 2,45 EUR 7,42 €/l

inkl. MwSt. zzgl Versand

Artikel merken

Craft Bier Cerveza Palax 330ml aus Rioja Spanien

Handwerklich hergestelltes Bier (cerveza artesanal) aus der Rioja. 100% natürliche Zutaten. Angenehm erfrischend mit feinen Aromen von Limette, Honig und Blüten.

Menge / Bestelleinheit: 0,330 l

zu den Artikeldetails

 

Artikeldetails
Produktinformation

 

PALAX CRAFT-BIER
Jedes Bier besteht aus vier Grundzutaten: Gerste, Wasser, Hopfen und Hefe. Craft-Biere enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe. Ihr Geschmack, ihre Aromen und das Design machen Craft-Biere verlockender als andere Biere.

DAS AUSSEHEN VON PALAX CRAFT-BIER
Manchmal hat Palax ein etwas trübes Aussehen. Warum das? Das Bier wird nach der ersten Gärung filtriert. Die zweite Gärung findet in der Flasche statt. Während der Flaschengärung setzen sich Hefereste am Boden der Flasche ab und bleiben dann dort zurück.

Die Trübheit ist ein Hinweis darauf, dass das Bier von Hand gebraut wurde und eine zweite Gärung stattgefunden hat. Genieße es wie jedes andere Bier. Es muss nicht geschüttelt werden.

DAS AROMA VON PALAX CRAFT-BIER
Wer tief einatmet, wird von Aromen wie Getreide, Honig, Blumen oder Zitrusfrüchten überrascht werden… aber es geht vor allem darum, das Bier zu genießen!

WIE SCHENKE ICH EIN PALAX EIN?
Die Palax-Flasche wurde so entworfen, dass das Bier direkt aus der Flasche genossen werden kann. Allerdings kommen die Aromen und die Farbe in einem Glas besser zur Geltung.

Beim Einschenken das Glas bis zu einem Winkel von 45° neigen und den Inhalt langsam ins Glas fließen lassen. Kurz vor dem Ende des Einschenkens das Glas wieder aufrichten, damit das restliche Bier hart auf die Oberfläche trifft und so der Schaum entsteht.


Brauvorgang

DAS SCHROTEN DES MALZES
Je nach Art des Bieres, das gebraut werden soll (hell, rotbraun, dunkel), verwenden wir Malz mit unterschiedlichem Röstgrad. Je höher die Temperatur beim Mälzen und je länger das Getreide gemälzt wird, desto mehr Farbe nimmt es an und desto dunkler wird das Bier. Im Falle des hellen Palax verwenden wir zu 100% Gerstenmalz.

Das Schroten des Malzes erfolgt mit Hilfe einer Schrotmühle mit Walzen.

MAISCHEN UND FILTRIEREN
In dieser Phase wird der Malzschrot in Wasser eingeweicht, wobei Temperatur und Einweichzeit genau überwacht werden, um eine bessere Qualität zu erzielen und den gelösten Zucker optimal nutzen zu können. Je konzentrierter das gewonnene Extrakt, desto höher ist später der Alkoholgehalt.

Im Läuterbottich werden schließlich die festen Bestandteile von der flüssigen Würze getrennt. Die gefilterte Würze kommt dann weiter in die Würzpfanne.

KOCHEN UND HINZUFÜGEN DES HOPFENS
Die Würze wird zum Kochen gebracht. Durch diese Behandlung werden alle Mikroorganismen vollständig abgetötet. In dieser Phase wird auch der Hopfen hinzugefügt, der dem Bier seinen charakteristischen bitteren Geschmack verleiht, für die gewünschten geschmacklichen Nuancen und blumigen Aromen sorgt und bei der Schaumbildung hilft.

ABKÜHLUNG UND UMFÜLLEN IN DEN GÄRTANK
Sobald das Kochen abgeschlossen ist, wird die Würze möglichst schnell abgekühlt, indem sie einen Temperaturschock erhält. Danach beginnt die erste Gärung.

Die Endtemperatur hängt davon ab, welches Bier gebraut werden soll, also ob obergäriges Bier wie z.B. Ale oder untergäriges Bier wie z.B. Lagerbier hergestellt werden soll.

Palax zählt zu den Lagerbieren.

1. GÄRUNG DES BIERES UND REIFUNG
Im Gärtank wird zuerst die Hefe hinzugefügt, die den Zucker in Alkohol umwandelt. Während der gesamten Zeitspanne wird die Temperatur überwacht. In dieser Phase entsteht auch die Kohlensäure, die im Bier enthalten ist.

Die zweite Phase besteht in der Reifung. Während der Reifung stabilisiert sich das Bier und entwickelt alle Aromen sowie seinen typischen Geschmack. Im Laufe der Zeit findet eine spontane Klärung statt.

FILTRATION UND 2. HINZUFÜGEN VON HEFE
Nachdem die Reifung abgeschlossen ist, wird das Bier filtriert, damit es noch klarer wird. Während dieser Phase wird das Bier in einen Lagertank umgefüllt, wo im Hinblick auf die zweite, in der Flasche stattfindende, Gärung erneut Hefe hinzugefügt wird.

2. GÄRUNG IN DER FLASCHE
Nachdem das Bier in Flaschen abgefüllt wurde, werden diese in Kühlkammern gelagert (kontrollierte Temperaturbedingungen). Die Hefe wandelt den restlichen Zucker in Alkohol um, wodurch der Alkoholgehalt steigt und auf natürliche Weise noch mehr Kohlensäure entsteht. Die Heferückstände, die sich am Boden der Flasche absetzen, zeugen von diesem Gärprozess und sind eine gute Vitamin-B-Quelle.

Unter normalen Bedingungen liegt die Haltbarkeit dieses Produkts bei zwei Jahren.

zurück zu den Bestelldetails

Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen und Hefe.

Nettoinhalt: 330ml

Hersteller: Cervecera Artesana Fundada en 2012 S.L., Nalda (La Rioja), Spanien

Ursprungsland: Spanien

Lagerhinweis: Kühl und trocken lagern. Vor Wärme und direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Verwendungshinweis: Eiskalt genießen.

Alkoholgehalt: in 4,9 % Vol.

zurück zu den Bestelldetails

 

Artikeldetails I

PALAX CRAFT-BIER
Jedes Bier besteht aus vier Grundzutaten: Gerste, Wasser, Hopfen und Hefe. Craft-Biere enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe. Ihr Geschmack, ihre Aromen und das Design machen Craft-Biere verlockender als andere Biere.

DAS AUSSEHEN VON PALAX CRAFT-BIER
Manchmal hat Palax ein etwas trübes Aussehen. Warum das? Das Bier wird nach der ersten Gärung filtriert. Die zweite Gärung findet in der Flasche statt. Während der Flaschengärung setzen sich Hefereste am Boden der Flasche ab und bleiben dann dort zurück.

Die Trübheit ist ein Hinweis darauf, dass das Bier von Hand gebraut wurde und eine zweite Gärung stattgefunden hat. Genieße es wie jedes andere Bier. Es muss nicht geschüttelt werden.

DAS AROMA VON PALAX CRAFT-BIER
Wer tief einatmet, wird von Aromen wie Getreide, Honig, Blumen oder Zitrusfrüchten überrascht werden… aber es geht vor allem darum, das Bier zu genießen!

WIE SCHENKE ICH EIN PALAX EIN?
Die Palax-Flasche wurde so entworfen, dass das Bier direkt aus der Flasche genossen werden kann. Allerdings kommen die Aromen und die Farbe in einem Glas besser zur Geltung.

Beim Einschenken das Glas bis zu einem Winkel von 45° neigen und den Inhalt langsam ins Glas fließen lassen. Kurz vor dem Ende des Einschenkens das Glas wieder aufrichten, damit das restliche Bier hart auf die Oberfläche trifft und so der Schaum entsteht.


Brauvorgang

DAS SCHROTEN DES MALZES
Je nach Art des Bieres, das gebraut werden soll (hell, rotbraun, dunkel), verwenden wir Malz mit unterschiedlichem Röstgrad. Je höher die Temperatur beim Mälzen und je länger das Getreide gemälzt wird, desto mehr Farbe nimmt es an und desto dunkler wird das Bier. Im Falle des hellen Palax verwenden wir zu 100% Gerstenmalz.

Das Schroten des Malzes erfolgt mit Hilfe einer Schrotmühle mit Walzen.

MAISCHEN UND FILTRIEREN
In dieser Phase wird der Malzschrot in Wasser eingeweicht, wobei Temperatur und Einweichzeit genau überwacht werden, um eine bessere Qualität zu erzielen und den gelösten Zucker optimal nutzen zu können. Je konzentrierter das gewonnene Extrakt, desto höher ist später der Alkoholgehalt.

Im Läuterbottich werden schließlich die festen Bestandteile von der flüssigen Würze getrennt. Die gefilterte Würze kommt dann weiter in die Würzpfanne.

KOCHEN UND HINZUFÜGEN DES HOPFENS
Die Würze wird zum Kochen gebracht. Durch diese Behandlung werden alle Mikroorganismen vollständig abgetötet. In dieser Phase wird auch der Hopfen hinzugefügt, der dem Bier seinen charakteristischen bitteren Geschmack verleiht, für die gewünschten geschmacklichen Nuancen und blumigen Aromen sorgt und bei der Schaumbildung hilft.

ABKÜHLUNG UND UMFÜLLEN IN DEN GÄRTANK
Sobald das Kochen abgeschlossen ist, wird die Würze möglichst schnell abgekühlt, indem sie einen Temperaturschock erhält. Danach beginnt die erste Gärung.

Die Endtemperatur hängt davon ab, welches Bier gebraut werden soll, also ob obergäriges Bier wie z.B. Ale oder untergäriges Bier wie z.B. Lagerbier hergestellt werden soll.

Palax zählt zu den Lagerbieren.

1. GÄRUNG DES BIERES UND REIFUNG
Im Gärtank wird zuerst die Hefe hinzugefügt, die den Zucker in Alkohol umwandelt. Während der gesamten Zeitspanne wird die Temperatur überwacht. In dieser Phase entsteht auch die Kohlensäure, die im Bier enthalten ist.

Die zweite Phase besteht in der Reifung. Während der Reifung stabilisiert sich das Bier und entwickelt alle Aromen sowie seinen typischen Geschmack. Im Laufe der Zeit findet eine spontane Klärung statt.

FILTRATION UND 2. HINZUFÜGEN VON HEFE
Nachdem die Reifung abgeschlossen ist, wird das Bier filtriert, damit es noch klarer wird. Während dieser Phase wird das Bier in einen Lagertank umgefüllt, wo im Hinblick auf die zweite, in der Flasche stattfindende, Gärung erneut Hefe hinzugefügt wird.

2. GÄRUNG IN DER FLASCHE
Nachdem das Bier in Flaschen abgefüllt wurde, werden diese in Kühlkammern gelagert (kontrollierte Temperaturbedingungen). Die Hefe wandelt den restlichen Zucker in Alkohol um, wodurch der Alkoholgehalt steigt und auf natürliche Weise noch mehr Kohlensäure entsteht. Die Heferückstände, die sich am Boden der Flasche absetzen, zeugen von diesem Gärprozess und sind eine gute Vitamin-B-Quelle.

Unter normalen Bedingungen liegt die Haltbarkeit dieses Produkts bei zwei Jahren.

zurück zu den Bestelldetails

ProduktinformationI

Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen und Hefe.

Nettoinhalt: 330ml

Hersteller: Cervecera Artesana Fundada en 2012 S.L., Nalda (La Rioja), Spanien

Ursprungsland: Spanien

Lagerhinweis: Kühl und trocken lagern. Vor Wärme und direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Verwendungshinweis: Eiskalt genießen.

Alkoholgehalt: in 4,9 % Vol.

zurück zu den Bestelldetails

 

  • Jamon.de wurde von TRUSTED SHOPS zertifiziert und bietet Ihnen die Geld-Zurück-Garantie.
  • Unser Versandpartner ist DHL
    Auf Wunsch Expressversand per DPD.
  • Trusted Shops Shopbewertung Zahlarten 
  • Service-Hotline: 05246-509150 [email protected]

    Jamon.de - Shop für spanische Spezialitäten - Delikatessen aus Spanien

    Online-Versand für spanische Feinkost mit mehr als 300 exklusiven Direktimporten

    Serrano Schinken, Bellota Schinken Pata Negra, Lomo, Chorizo, Fuet & Salchichón, Paella, Tapas, Manchego Käse, Patés, Olivenöl, Weinessig, Oliven, Meersalz, Gebäck, Wein & Cava.

    Exklusive Lebensmittel aus Spanien
    online kaufen / bestellen bei:
    Jamon.de – Feine Kost aus Spanien
    Inh. Claudia Heitmann, Daltropstraße 8, 33330 Gütersloh